Entwicklungshilfeverein IZZI,
Weißes Kreuz Gasse 68/16,
A-2340 Mödling

International Institute for Rural
Development (IIRD), Ndiakpurata,
Izzi-L.G.A., Ebonyi State, Nigeria

Das Dorfentwicklungs-
projekt IZZI im Überblick

Wo befindet sich das
Dorfentwicklungsprojekt IZZI?

Updates

Projekte

Impressum
Kontakt

English
Version

Projekt Nr. 1: Trinkwasseraufbereitung

DORFENTWICKLUNGS-
Projekt Nr. 2: Basis und Vorsorgemedizin

Projekt Nr. 3: Freiwillige Personaleinsätze

PROJEKT IZZI

Projekt Nr. 4: Verbesserung der Landwirtschaft

Gegenwärtig leben weltweit
Milliarden von Menschen in ex-
tremer Armut. 10 Millionen Kin-
der sterben jedes Jahr an leicht
vermeidbaren Krankheiten.
Neueste Studien ergaben,
dass vor allem die ländliche
Bevölkerung von der Armut be-
troffen ist, was besonders auf vie-
le Länder Afrikas zutrifft, in de-
nen 60 bis 90 Prozent der Bevöl-
kerung in Dörfern leben.
Das Projekt IZZI versucht seit
1986 im Gebiet des Clans der
Igbeagu-Izzi (ca. 40 km2, 70 000
Einwohner in über 40 Dörfern)
eine dorforientierte Entwicklung
zur Befriedigung von dringenden
Bedürfnissen in kleinen Schrit-
ten anzubahnen.
Projekt Nr. 5: Verbesserung der Wohnqualität

1. Phase 2. Phase 3. Phase 4. Phase
Projekt Nr. 6: Herstellung von zement-
gebundenen Lateritsteinen
Projekt Nr. 7: Erzeugung von Kolbenpumpen
Projekt Nr. 8: Bau von belüfteten Latrinen
Projekt Nr. 9: Schulung von Einheimischen
Kurs 1: Trinkwasseraufbereitung
Kurs 2: Verbesserung der Landwirtschaft
1. "Alley Cropping" 2. Cassava
3. Jam 4. Soja 5. Erdnuss 6. Nassreis
7. Trockenreis 8. Tierhaltung

Kurs 3: Selbstbau von Wohnhäusern

Kurs 4: Zementgebundene Lateristeine
Kurs 5: Herstellung von Produkten, Vermarktung

Projekt Nr. 10: Domestic Center

Projekt Nr. 11: Das Lagerhaus